handy.cc

zum Handyshop >>

Handy Shop >>

 

 

Mobiles Internet als Flatrate - Tarife vergleichen

 

Anbietervergleich für Mobile Surf Flatrates

Im Schnitt zahlt man bei den meisten günstigen konventionellen Surftarifen 24 Cent pro Megabyte. Anbieter Mobiler-Surf-Flatrates bieten für einen bestimmten Festpreis entweder ein bestimmtes Freivolumen oder eine unbegrenzte Flatrate (bei der man ab einem bestimmten Volumen jedoch oft gedrosselt wird) an. Auch hier sollte man sich jedoch vor dem Buchen einer bestimmten Flatrate gründlich darüber informieren, ab welchem verbrauchten Volumen die Flatrate überhaupt lohnenswert ist. Denn wer vor hat mir seinem Handy nur ab und an zu chatten, benötigt definitiv keine Flatrate.

 

Für den Fall, dass man eine Prepaidkarte besitzt, bietet es sich hier auch an sich testweise 5 € aufzuladen und dann nach Belieben auszutesten, wie hoch der tatsächliche Verbrauch im Schnitt ist. Für Vielsurfer, die beispielsweise den ganzen Tag über online bleiben möchten um sich minütlich die Emails aufs Handy senden zu lassen oder ab und an etwas im Internet nachzulesen, eignen sich Flatrates besonders. Allerdings sollte man hierbei besonders auf das Kleingedruckte im Vertrag achten, denn oftmals wird ab dem Erreichen eines bestimmten Volumens gedrosselt, so dass nun Websiten deutlich länger brauchen um zu Laden.